Lauch-Kartoffel-Suppe

Group of young attractive girls exercise fitnes at club

Heute lassen wir die kalten Füße mal vor der Türe stehen. Mit dieser leckeren Suppe heizen wir unseren Körper von innen so richtig ein.

Zutaten:
175 g Lauch
65 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 Schalotte
1 TL Butter
1 Lorbeerblatt, frisch
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss
1 EL Schlagsahne
1 Scheibe Baguette
1 TL Öl
etwas frische Petersilie

Zubereitung:
Lauch waschen, putzen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und vierteln. Schalotte schälen und fein würfeln.
Die Butter in einem hohen Topf schmelzen lassen, Schalotten darin glasig dünsten. Gemüse zugeben und 3 Minuten mit dünsten. Lorbeerblatt, Gemüsefond und Milch hinzugeben und kruz aufkochen lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und bei mittlerer Hitze 20 – 25 Minuten leicht köcheln lassen.
Das Baguette in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten leicht kross braten.
Lorbeerblatt entfernen und die Suppe fein pürieren. Nochmals abschmecken. Suppe in eine Schüssel geben, mit Sahne und Petersilie garnieren und die Baguette-Scheibe dazu reichen.

Nährwerte pro Portion:
316 kcal
20 g Fett
30 g Kohlenhydrate
11 g Eiweiß

Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Rotkohl-Apfel-Salat

appetizer-1223853_2

Jetzt wird es wieder Zeit für Vitaminbomben. Eine davon ist der leckere Rotkohl-Apfel-Salat. Er besticht durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C und unterstützt unser Immunsystem an kalten Tagen.

Zutaten:

400 g Rotkohl
1 kleine Möhre
1/2 grüner Apfel
etwas Salz und Pfeffer
2 EL Naturjoghurt
1 TL Walnussöl
2 TL Weißweinessig
1 TL Ahornsirup

Zubereitung:

Den Kohl putzen, waschen, Strunk herausschneiden und den Kohl in feine Streifen schneiden/hobeln. In eine Schüssel geben, mit 1/2 TL Salz mischen und gut durchkneten.
Möhren schälen und raspeln. Apfel waschen und ebenfalls raspeln. Beides unter den Kohl mischen.
Für das Dressing Joghurt, Öl, Essig und Ahornsirup miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Alles zum Salat geben, vermengen und etwas durchziehen lassen.

Nährwerte pro Portion:

207 kcal
6 g Fett
30 g Kohlenhydrate
9 g Eiweiß

Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Brokkoli-Kartoffel-Auflauf

broccoli-1804446_800-7098735d

Ein Brokkoli-Kartoffel-Auflauf passt genau in die herbstliche Jahreszeit – so geht´s:

Zubereitung:

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen (ggf. die Röschen teilen). Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Kartoffelscheiben darin 5 Minuten vorgaren, Brokkoliröschen dazugeben und weitere 3 Minuten garen. Das Gemüse in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Den Käse mit der Rinde fein würfeln. Die Milch mit dem Ei verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

Eine kleine Auflaufform einfetten. Das Gemüse in die Form geben, etwas salzen und pfeffern und mit den Tomatenstücken und Käsewürfeln vermischen. Das Ganze mit der Eiermilch begießen.

Den Auflauf im Ofen etwa 25 Minuten überbacken, bis die Masse gestockt ist.

100 Kartoffeln
250 Brokkoli
1 kleine rote Zwiebel
50 Romadur (Weichkäse)
50 ml Milch
1 Ei
etwas Salz und Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
etwas Öl für die Form
100 Tomatenstücke mit Kräutern

Nährwerte pro Portion:

375 kcal
Fett: 13 g
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 31 g

Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Gemüse-Eintopf mit Hähnchenfilet

Group of young attractive girls exercise fitnes at club

Dieser selbst gekochte Gemüseeintopf schmeckt nicht nur super, er ist auch genau die richtige Wahl, wenn Sie ein paar Pfunde purzeln lassen möchten.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Zutaten für 1 Person:

1/2 Stange Lauch
1/2 Karotte
70 g Mais aus der Dose
100 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
1 kleine Knoblauchzehe
1 TL Rapsöl
1 TL Currypulver
Jodsalz
Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
25 ml Sahne (30 Prozent Fett)

Zubereitung:

Lauch waschen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Karotte schälen und schräg in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Mais in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Hähnchenbrustfilet hinzufügen und ca. 3 Minuten anbraten. Currypulver dazugeben und kurz mitbraten. Karotten, Lauch und Knoblauch mit in den Topf geben und alles 2 – 3 Minuten unter Rühren anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen. Nun den Mais zufügen und ca. 3 Minuten mitgaren lassen.

Sahne zufügen und den Eintopf noch einmal aufkochen lassen. Mit Jodsalz und Pfeffer würzen.
Nährwerte pro Portion:

315 kcal
15 g Fett
16 g Kohlenhydrate
29 g Eiweiß

Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Tofu-Brokkoli-Pfanne

vegetarian-1141242_500_332

Asiatisches Low-Carb-Gericht, in dem viel Gesundheit steckt.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch- bzw. Backzeit: 25 Minuten

Zutaten für 1 Person:

200g Brokkoli,
100 ml Kokosmilch,
100g Tofu,
25 ml Wasser,
4 Frühlingszwiebel,
20 ml Gemüsebrühe,
20 g Erdnüsse, kleingehackt, geröstet,
1 TL Erdnussmus,
1 TL Sesamöl,
1 kleine Knoblauchzehen,
etwas Chilischote, je nach gewünschter Schärfe,
Etwas Sojasoße,

Zubereitung:

Die Chilischote waschen, längs halbieren, Kerne entfernen und gewünschte Menge klein hacken.
Das Wasser, die Kokosmilch und den Erdnussmus zusammen mit den Chilistückchen in eine Pfanne oder einen Wok geben, aufkochen und vor sich hin köcheln lassen.
Währenddessen den Tofu in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und in einer zweiten Pfanne mit 1 TL Sesamöl goldbraun anbraten, beiseite stellen.
Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und den Knoblauch hacken.
Der Brokkoli mit dem Knoblauch etwa 4 bis 5 Minutenin einer Pfanne anbraten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen.Die Frühlingszwiebeln und den Tofu hinzugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit Sojasoße und etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
Auf einem Teller anrichten, Erdnusssoße darübergeben und ein paar kleingehackte, geröstete Erdnüsse darüber streuen.Nährwerte Pro Portion:

510 kcal
35 g Fett
12 g Kohlenhydrate
33 g Eiweiß
Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Ballaststoffe für jeden Tag

Group of young attractive girls exercise fitnes at club

Ballaststoffe sind gesund, regen die Darmtätigkeit an und halten länger satt. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, sie in unsere Alltagsgerichte einzubauen.
Mindestens 30 g sollten wir täglich zu uns nehmen – das empfiehlt die DGE, die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Wie ist das zu schaffen? Wir verraten Dir, wie Du das mühelos schaffst.
Das volle Korn:
Allein durch den Verzehr von Vollkornprodukten erhöht sich der Ballaststoffgehalt deutlich. 4 Scheiben Vollkornbrot enthalten etwa 15 g Ballaststoffe.
Aber auch Vollkornnudeln und Naturreis sorgen dafür, dass der Ballaststoffgehalt im Vergleich zu den hellen Produkten um fast 2/3 erhöht. Und wem die Vollkornnudeln zu intensiv schmecken, der kann sie anfangs mit Weißmehlnudeln mischen und nach und nach den Gehalt der Vollkornnudeln erhöhen.
Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Finger weg von Süßigkeiten

caramel-1952997_500_332

Wer abnehmen und Muskeln aufbauen will, sollte unbedingt auf Süßigkeiten verzichten. Auch wenn sie lecker schmecken, für unser Gewicht und unsere Muskeln sind zu viel Zucker und Fett nichts. Die leeren Kalorien sorgen dafür, dass wir noch mehr wollen anstatt uns satt zu machen.
Doch wer sich ausgewogen und gesund ernährt, Sport treibt und ausreichend schläft, den überfallen kaum Heißhungerattaken und die Lust auf Süßes schwindet. Greife ab und an zu Nüssen und Obst, damit bewirkst Du schon viel.
Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Zucchini-Mozzarella-Salat

zoodles-2293047_500_332

Dieser fantastische Low-Carb-Salat sieht nicht nur optisch toll aus, er schmeckt auch fantastisch. Die Zucchini kommt in feinen Streifen daher – auch Zoodles genannt, sodass sie roh eine wahre Gaumenfreude ist.

Zutaten für 1 Person:
200 g Zucchini
1/2 gelbe Paprika
2 Radieschen
1 Mozzarella light
3 EL Granatapfelkerne
1 EL heller Balsamico-Essig
1 EL Olivenöl
etwas Salz, Pfeffer
einige Blätter frisches Basilikum zum Garnieren

Zubereitung:
Zucchini mit dem Julienneschneider in dünne Streifen schneiden (wer keinen Julienne-Schneider zu Hause hat, kann dies auch mit einem großen Küchenmesser tun). Paprika waschen, halbieren, die Kerne und die weiße Haut entfernen. Anschließend würfeln. Radieschen waschen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse in einer Schüssel vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Essig und Öl marinieren.

Mozzarella in Scheiben schneiden. Granatapfelkerne mit einem Löffel auslösen (Achtung: färbt Kleidung und Hände).

Den Gemüsesalat auf einem Teller anrichten, die Mozzarella-Scheiben darauf verteilen, Granatapfelkerne darüber streuen und mit frischem Basilikum garnieren.

Nährwerte pro Portion:
372 kcal
21 g Fett
13 g Kohlenhydrate
28 g Eiweiß

Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Tomate-Mozzarella-Bruschetta

food-3021300_800-bc684cca_500_332

Eine Tomate-Mozzarella-Bruschetta ist die sommerleichte, frische Zwischenmahlzeit, gerade richtig für die heißen Tage. Schnell zubereitet, nahrhaft und kalorienarm lieben es die Figurbewussten besonders wegen des hohen Eiweiß-Anteils.

Zubereitung

Ciabatta-Scheibe im Toaster knusprig toasten. Währenddessen Tomaten waschen und zusammen mit dem Mozzarella-Kugeln vierteln. Knoblauchzehe halbieren (in der Schale lassen).
Die geröstete Ciabatta-Scheibe mit den Knoblauchhälften einreiben, danach mit 1 TL Olivenöl bestreichen. Tomaten- und Mozzarella-Viertel darauf verteilen, mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen und zum Schluss nochmals einen TL Olivenöl darüber träufeln. Den Mozzarella auf die bestrichenen Scheiben legen, darüber die Tomatenscheiben.

Zutaten pro Portion

1 Scheibe/n Ciabatta-Brot
5 Cocktailtomaten
5 Kugel/n Mini Mozzarella light
1 Knoblauchzehe
2 TL Olivenöl
etwas Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano
Zubereitung: ca. 15 min
Schwierigkeit: leicht

Nährwerte pro Portion

272 kcal
Fett: 15 g
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 10 g
Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.

Panna cotta mit Beeren

panna-cotta-2416749__500_332

Panna cotta gehört zu den leckersten Dessert-Rezepten der italienischen Küche. Damit Sie nicht drauf verzichten müssen, haben wir eine leichtere Variante gezaubert, die mindestens genauso gut schmeckt.

Zutaten für 4 Personen:
3 Blatt weiße Gelatine
200 g Sahne
200 g fettarme Milch
1 Vanilleschote
50 g Zucker
400 g gemischte Beeren
1 TL flüssiger Honig
etwas Zitronensaft
etwas Minze zum Garnieren

Zubereitung:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Sahne, Milch und Zucker in einem kleinen Topf geben. Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen mit der Schote in die Sahnemischung geben. Alles bei geringer Temperatur erhitzen, aber nicht kochen lassen.
Gelatine gut ausdrücken, mit in den Topf geben und außösen.
Erneut erhitzen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Sofort vom Herd nehmen. Etwas auskühlen lassen.
Die Panna cotta in 4 Gläser füllen und zugedeckt mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
Die Beeren waschen und verlesen. Einige beiseite legen. Den Rest fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Honig und Zitronensaft abschmecken.
Restliche Beeren ggf. in mundgerechte Stücke schneiden und unter das Beerenpüree heben. Das Beerenpüree auf die Panna cotta geben. Mit Minzblättern garnieren.

Nährwerte pro Portion:
271 kcal
16 g Fett
26 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiß

Für Ihre Fitness ist new life da: in Fellbach, Reichenbach oder Oberesslingen. Ihre Alternative zu Fitnessstudios und Diät. new life ist nur für Frauen.